d

WassilysNightmare pneus

Wassilys Nightmare №1

Ausgehend von gesammelten Erfahrungen in der Blechbearbeitung, zur Schaffung sphärischer Formen (Hydro forming, plattnern, drücken, tiefziehen, arbeiten am English Wheel) wollte ich mich auf stark geometrische Formen konzentrieren. Die, nachdem sie zusammengefügt werden, durch das Material und dessen Eigenschaften zu einem Verhalten gezwungen werden, welches für sie unüblich ist.

 

Durch die Beschäftigung mit Synästhesie und Wassily Kandinsky bestand für mich der Reiz darin, die für das Bauhaus charakteristische Zuordnung der Grundfarben Rot, Gelb und Blau zu den geometrischen Formen Quadrat, Dreieck und Kreis durch ein Material, welches zu dieser Zeit noch nicht vorhanden war, aufzunehmen, in Frage zu stellen bzw. damit ästhetische Qualitäten herauszuarbeiten, die vielleicht auch den alten Meistern am Bauhaus ein Lächeln entlockt oder ihnen auch Alpträume beschert hätte.

Category
Date
Sed ut perspiclatis unde olnis iste errorbe ccusantium lorem ipsum dolor